• Rundhölzer

    Rundhölzer


  • Rundhölzer

    Rundhölzer


Rundhölzer und Pfäle als Bauholz von Ihrem Holz Tellenbröker in Bielefeld

Ökologische Holzbaustoffe - Rundhölzer

Leben und Bauen mit Holz hat sich seit Jahrhunderten bewährt und ist auch in unserem modernen Zeitalter aktuell. Holz ist hygroskopisch und als nachwachsender Rohstoff ökologisch unbedenklich.

Wir haben die folgenden Sorten an Holz für Sie auf Lager:

  • Riegel
  • Pfähle rund (versch. Durchmesser, 6 - 14 cm)
  • Rundhölzer (versch. Durchmesser, 6 - 20 cm)
  • Robinienstämme (versch. Durchmesser - z.B.: zur Verwendung für Kinderspielgeräte geeignet)

Erkundigen Sie sich bei unseren fachkundigen Mitarbeitern. Wir beraten Sie gerne individuell und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Die Vorteile von Rundhölzern auf einen Blick:

  • Holz ist ein lebendiger und natürlicher Rohstoff
  • Holz lässt sich gut verarbeiten, ist langlebig, temperaturausgleichend und feuchtigkeitsregulierend
  • Trotz einer geringen Dichte weist Holz eine hohe Festigkeit auf und ist äußerst tragfähig

Holzschutz - natürlich direkt von Holz Tellenbröker


Kesseldruckimpregniert nach DIN-68 800/3 - natürlich direkt von Tellenbröker
Paketgrößen grün: 0,80 m breit x 0,70 m hoch bis 10,00 m länge
Kesseldruckimpregniert - braun - nach DIN-68 800/3 - natürlich direkt von Tellenbröker
Paketgrößen braun: 1,00 m breit x 0,90 m hoch bis 10,00 m länge.

Kesseldruckimprägniert nach DIN-68 800/3

Wir machen das Holz witterungsbeständiger - im hauseigenen Imprägnierwerk

Alle Hölzer, die wir verkaufen, bieten wir auch mit chromfreier Kesseldruckimprägnierung nach DIN 68 800, Teil 3 an.

Durch das Kesseldruckverfahren zieht der Wirkstoff tiefer ins Holz ein und schüzt das Holz dadurch besser vor Verrottung als das Streichen. Unser Imprägniermittel ist umweltfreundlich und darf auch auf Kinderspielplätzen und in der Tierhaltung verwendet werden.

Zwei Farben zur Wahl:
Wählen Sie bei unseren kesseldruckimprägnierten Hölzern aus den Farben grün oder braun.


Ob Tauch- oder Druckimprägnierung, wir bieten beides auch im Lohnverfahren für Sie an

Lohndruckimprägnierungen nach DIN 68 800/3 mit impra-lit KDS-B, einem chromfreien umweltgerechten Holzschutzmittel.

Prüfzeichen Z -58.1-1361



Druckimprägnierung 2,5 kg/cbm für Holz, das unter Dach verarbeitet wird (Gefährdungsklasse 1 + 2) z.B. Bauholz/Latten
Druckimprägnierung 3 kg/cbm für Holz, das ständig dem Wetter ausgesetzt ist (Gefährdungsklasse 3) z.B. Zäune, Gartenhäuser, Fassadenbretter
Druckimprägnierung 5 kg/cbm für Holz, mit Erdkontakt oder im Wasser (Gefährdungsklasse 4) z.B Palisaden, Pfähle, Schwellen

Download Merkblatt und Sicherheitsdatenblatt - Imprägniermittel impra-lit KDS-B


Kisten und Paletten auch mit Hitzebehandlung erhältlich

Kisten und Paletten auch mit Hitzebehandlung erhältlich

Unsere Kisten und Paletten sowie einzelene Hölzer sind optional erhältlich mit:

Hitzebehandlung nach IPPC Standart (ISPM 15)

Unsere Zulassungs Nr.: DE - NW2 4900472 / HT



Holz Tellenbröker - Ihr Fachbetrieb für Holz & Garten

Paderborner Str. 224 | 33689 Bielefeld

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an
oder schreiben uns.

☎ 05205 - 98411-0

E-Mail

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da!

Sommeröffnungszeiten April-Sept.

Montag bis Mittwoch
07.00 bis 17.00 Uhr

Donnerstag und Freitag
07.00 bis 18.00 Uhr

Samstag
08.00 bis 12.30 Uhr

Hinweis: In den Schulferien Mo-Fr: von 7:00-16:00 Uhr



Aus dem Holz Tellenbröker Holz-Ratgeber:

Die Holzschutzexperten

Die warme Jahreszeit steht vor der Tür und es ist an der Zeit die Holzbauteile im Außenbereich auf optimalen Oberflächenschutz zu überprüfen. Besonders im Außenbereich ist Holz Feuchtigkeit, Sonneneistrahlung, Insekten und Bläuepilzen ausgesetzt, was das Holz zerstören kann. Neben dem Holzschutz vor Sonne, Wind und Regen bietet eine Holzlasur natürlich auch eine optische Verschönerung und Auffrischung der Holzbauteile. Es gibt verschiedene Arten von Holzschutzlasuren die auf die jeweiligen Einsatzgebiete abgestimmt sind.

Gartenholz_TS2015_MS.jpgRAL_Farbfaecher_IS_2015_02_MS.jpg

Profi, Herr Marco Tellenbröker von Holz Tellenbröker GmbH & Co. KG erläutert:


Dünnschichtige Lasuren finden ihren Einsatz für nicht Maßhaltige Bauteile wie z.B. Zäune und Verbretterungen. Das Material dringt tief in das Holz ein und es kommt nicht zum Abblättern der Lasur. Die spätere Renovierung geht leicht und schnell. Hierzu muss nur die Oberfläche mit einem Schleifpapier geglättet werden und das Bauteil von Staub und Schmutz befreit werden.  


Dickschichtlasuren Lasuren
finden Ihren Einsatz für maßhaltige Bauteile z.B. Fenster und Haustüren. Besonders diese Bauteile benötigen Schutz vor Feuchtigkeit, damit diese nicht ihre Form verändern und die Funktion weiterhin gegeben ist. Eine Dickschichtlasur ist filmbildend und muss zur Renovierung angeschliffen werden. Es ist darauf zu achten, dass Risse und Fehlstellen im Holz mit einem passenden Spachtel vor dem Anstrich aufgearbeitet werden, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern.


Lack und Wetterschutzfarben
sind deckende Anstriche. Sie haben die Wahl zwischen verschiedensten Farbtönen. Lackfarben und Wetterschutzfarben bilden eine deckende Schicht auf dem Holz. Die eigentliche Struktur des Holzes scheint nicht mehr transparent durch, sondern zeigt sich höchstens noch an der Oberfläche durch eine reliefartige Struktur. Mit diesem Material erhält das Holz den gewünschten Farbton, unabhängig von der Ausgangsfarbe.
Lackfarben und Wetterschutzfarben gelten als „letzte Rettung“ bei vergrauten Oberflächen, um das Holz in einen hellen Charakter zurück zu versetzten. Bei der Renovierung dieser Produkte ist je nach Abwitterungsgrad ein erhöhter Arbeitsaufwand zum Anschleifen erforderlich, jedoch erzielen Sie mit einer Lack und Wetterschutzfarbe auch einen größeren Renovierungsabstand.“


In Bielefeld, bei Holz Tellenbröker GmbH & Co. KG, weisen wir unsere Kunden daraufhin: „Helle Farbtöne im Lasurbereich müssen in kürzeren Abständen je nach Bewitterungsgrad überprüft bzw. renoviert werden. Bei Neuanstrichen von Hölzern wie Kiefer und Fichte ist eine Holzschutzgrundierung als Schutz gegen Schimmel, Fäulnis und Insektenbefall zwingend erforderlich.“


Übrigens:

„Bei der Verarbeitung von Lacken und Lasuren ist die richtige Wahl der Pinsel entscheidend für das Streichergebnis.“, ergänzt Herr Marco Tellenbröker von Holz Tellenbröker GmbH & Co. KG.

Lassen Sie sich von Ihrem Fachmann - Holz Tellenbröker GmbH & Co. KG - für die Region Bielefeld, Gütersloh, Herford, Schloß Holte-Stukenbrock, Oerlinghausen, Bad Salzuflen, Lage, Detmold, Rheda-Wiedenbrück, Bad Oeynhausen, dem Kreis Lippe und darüber hinaus dazu beraten.